Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Die Technik zur G310GS - G 310 GS.
Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon G310GSler » Mo 6. Nov 2017, 10:48

Hallo,
nach dem ich mich in einem anderen Beitrag vorgestellt habe, würde ich mich freuen, wenn sich jemand findet, der mir in nächster Zeit weiter helfen kann.

Ich möchte an meiner 300GS einiges nachrüsten.
Momentan beschäftigen mich zwei Themen:
- Eine Doppel-USB-Lade-Buchse
- Das BMW-Smartphone-Cradle


Fangen wir mit der Dopell-USB-Buchse an. Diese möchte ich hauptsächlich verwenden, um unsere Bluetooth-Gegensprechanlage (Sena S10) oder mal ein Handy notfalls laden zu können. Als Einbauplatz für eine spritzwassergeschützte Buchse würde sich der Bereich rechts oder links neben dem Multifunktionsdisplays anbieten, sofern da ausreichend Platz dahinter ist.
Nur da komme ich nicht richtig ran. Ich würde dazu gerne die ober Verkleidung (also den Deckel) abschrauben, der auch das Windschild trägt. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Wenn ich den Scheinwerfer löse, sehe ich rechts und links jeweils eine Schraube, die entfernt werden müsste. Dazu müsste aber erst der Scheinwerfer raus. Diesen kann ich lösen, aber eben auch nicht nach vorne herausziehen, weil er an den Seiten an zwei Nasen an der Verkleidung hängen bleibt (ausser man würde die Verkleidung nach aussen drücken - aber das wird nicht die Lösung sein....). Und das man zum Ausbau des Scheinwerfers zuvor den ganzen Schnabel demontieren muss, kann ich mir auch nicht vorstellen.... Also - wie bekomme ich bei der GS den Scheinwerfer ausgebaut? (schade das es die Reparatur-DVD noch nicht gibt!)


Das Smartphone-Cradle. Habe ich schon erhalten und es macht einen guten Eindruck (Verwende das Handy zum Navigieren mit Mapfactor-Navigator, womit ich auch bequem zuvor Routen erstellen und dann abfahren kann). Den Halter hierfür habe ich leider noch nicht (ist noch nicht lieferbar - wird nachgeliefert). Was mich aber schon vorweg irritiert, für den Stecker am Cradle finde ich am Motorrad nirgendwo einen passenden Gegenstecker. Könnte sein, dass der aber auch im Bereich des Scheinwerfers versteckt ist oder aber, dass mit dem fehlenden Halter auch erst noch ein passender Adapter mitgeliefert wird. Am Cradle sind diese Y-Kabel vorhanden mit den "SZ-Steckern" glaube ich heißen die. Wäre schön, wenn jemand von euch einen Hinweis hätte...


Tankverkleidung:
Auf der Suche nach dem SZ-Stecker (bin auch da nicht fündig geworden) habe ich bereits die Tankverkleidung demontiert und wieder montiert. Das geht im Grunde einfach hat aber auch eine Besonderheit, wie ich meine.

Zuerst beidseitig die "BMW-Flügel" demontieren (je 3 Schrauben, 2 von aussen, eine von innen). Dann die Seitenteile lösen (mehrer Schrauben von aussen und vorne/innen/unten). Anschließend den Mittelstreifen lösen (3 Schrauben hinten bei der Sitzbank, 3 Schrauben vorne an der Gabelbrücke). Wenn alle drei Teile gelöst sind, den Lenker in Mittelstellung drehen und alle drei Teile gemeinsam vom Tank abheben. Der Tankring muss dabei NICHT entfernt werden.
Erstaunlich fand ich, dass die Seitenteile in den oberen Teil eingesteckt sind und zusätzlich auf beiden Seiten mit je einer Schraube verbunden sind. Die Seitenteile lassen sich also NICHT einzeln abnehmen (war bei meiner 1200GS ebenfalls gesteckt, aber OHNE Schraube), es müssen also erst alle drei Verkleidungsteile gemeinsam abgenommen werden erst dann können diese getrennt werden, falls das benötigt wird. Ist das bei der "R" eigentlich genauso konstruiert (der Alpen-Andy müsste das vielleicht wissen, hat ja den Öler verbaut...)???

Man könnte die Verbindungsschraube vielleicht weglassen, die Steckverbindung würde meiner Meinung nach völlig ausreichen. Weiter sind an jeder Seite noch zwei weitere Schraubverbindungen vorgesehen (somit insgesamt 6 Schrauben), die bei mir aber weder mit Schrauben noch mit Blechmuttern versehen waren. Ich könnte mir vorstellen, dass die Schrauben vorgesehen sind, falls die Klemmnasen der Verkleidungsteile ausgerissen sein sollten, aber das ist jetzt nur so eine Idee von mir. Wie auch immer, ich habe es so wieder montiert wie es im Originalzustand war (mit den beiden mittleren Schrauben).
Finde das aber ein interessantes Detail! Auch dass der Tank aus Blech und nicht aus Kunststoff ist hat mich überrascht.

Versuche jetzt noch ein Bild der Tankverkleidung anzuhängen, dann erklärt sich das Geschriebene vielleicht besser. Mal sehen, wie das hier im Forum funktioniert...

Viele Grüße
Bäda

Tankverkleidung innen.jpg
Tankverkleidung innen.jpg (446.32 KiB) 6155 mal betrachtet

Benutzeravatar
g310-RA
Beiträge: 113
Registriert: So 8. Jan 2017, 14:57
Motorrad: G 310 R

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon g310-RA » Fr 10. Nov 2017, 18:36

G310GSler hat geschrieben:Auf der Suche nach dem SZ-Stecker (bin auch da nicht fündig geworden) habe ich bereits die Tankverkleidung demontiert und wieder montiert.


Die (Zusatz-)Steckdose (SZ) ist Sonderzubehör, muss extra bestellt und (nachträglich) montiert werden. Du wirst also leider keine als Serienausstattung finden, falls Du sie nicht explizit bestellt hast.
Viele Grüße Uwe

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon G310GSler » Fr 10. Nov 2017, 19:51

Hallo Uwe, danke.
Nein mit SZ ist nicht die 12V-Steckdose gemeint (die hätte ich schon gefunden), sondern ein kleinerer 3poliger Stecker. Habe jetzt kein passendes Bild parat (werde später eines machen). Dieser sollte Plus, Minus und eine Steuerleitung beinhalten. Ist offenbar (bei meiner) nicht vorhanden, nachdem ich mittlerweile alle Stellen abgesucht habe. Händler meinte, dass vermutlich mit dem noch ausstehendem Halter ein entsprechendes Adapterkabel mitgeliefert wird. Das warte ich jetzt erst mal ab - und hoffe, dass der Halter über den Winter lieferbar wird.
Gruß Bäda

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon G310GSler » Fr 10. Nov 2017, 20:05

Ach ja, zwischen Multifunktionsanzeige und Scheinwerfer habe ich zwei unbelegte Stecker gefunden. Diese freien Stecker könnten durchaus für Sonderzubehör (Heizgriffe, Steckdose usw.) vorgesehen sein, nur halt nicht passend zum Stecker des Cradle. Aber das mit dem Adapterkabel ist ja durchaus denkbar.

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon G310GSler » Sa 11. Nov 2017, 10:57

Hier noch mal die Stecker vom Cradle. "Die Stecker" weil es zwei sind, also ein kommender Stecker und eine gehende Buchse, so dass man auch noch weiteres Zubehör anschließen könnte. Diese Stecker nennt man - so viel ich weiß - bei BMW eben SZ-Stecker.

Stecker Cradle 02.jpg
Stecker Cradle 02.jpg (720.62 KiB) 6055 mal betrachtet
Stecker Cradle 01.jpg
Stecker Cradle 01.jpg (841.89 KiB) 6055 mal betrachtet

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon G310GSler » Sa 11. Nov 2017, 11:04

Weiter gibt es hinter dem Scheinwerfer noch zwei baugleiche freie unbelegte zweipolige Stecker, jeweils mit einer Schutzkappe versehen. Diese sind vermutlich für Zubehör (Heizgriffe, 12-Steckdose....) Sie sehen so aus. Ich denke das wird bei den "R"-Modellen genauso sein. Zur Info für jene, die sie ggf. brauchen könnten...
Gruß Bäda

freier Stecker 02.jpg
freier Stecker 02.jpg (462.89 KiB) 6055 mal betrachtet
Dateianhänge
freier Stecker 01.jpg
freier Stecker 01.jpg (905.59 KiB) 6055 mal betrachtet

Benutzeravatar
g310-RA
Beiträge: 113
Registriert: So 8. Jan 2017, 14:57
Motorrad: G 310 R

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon g310-RA » Sa 11. Nov 2017, 13:09

G310GSler hat geschrieben:Nein mit SZ ist nicht die 12V-Steckdose gemeint (die hätte ich schon gefunden), sondern ein kleinerer 3poliger Stecker.


Ah Sorry, wieder was gelernt. ;) Von SZ Stecker hatte ich noch nie was gehört. Dachte nur du meinst vielleicht die Zusatzsteckdose weil da auch immer SZ für Sonderzubehör dran steht. :D
In dem Fall kann ich Dir leider nicht helfen.

Ich kann dann berichten, wenn die Heizgriffe endlich lieferbar sind, ob einer Deiner gefunden Stecker dafür verwendet wird. ;)
Viele Grüße Uwe

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon G310GSler » Sa 24. Mär 2018, 18:02

Fertig, habe mein original BMW Smartphone-Cradle nun fertig montiert nachdem ich kürzlich den entsprechenden Halter und ein Adapterkabel von meinem Händler erhalten habe. Kabel & Halter sind dabei nicht von der G310GS (weil noch noch nicht lieferbar) sondern von baugleichen anderen Modellen aus dem BMW-Programm zusammengestellt worden.

Mechanisch muss man zum Anbau des Halter die Lenker-Klemmschrauben austauschen. Die neuen Schrauben haben einen erhöhten Schraubenkopf mit einer Gewindebohrung im Schraubenkopf zur Aufnahme des Halters. Austausch kein Problem. Nach Angabe meines Händlers sind erst die vorderen und dann die hinteren Schrauben mit 19Nm anzuziehen. Mechanisch passt die Position ganz gut ist sehr solide gearbeitet. Ggf. könnte es aber Probleme geben sobald ein (zu großer) Tankrucksack verbaut ist.....!!!!

Elektrisch konnte der entsprechende Adapter noch nicht geliefert werden. Daher habe ich ein sogenanntes Reparaturkabel erhalten welches auf einer Seite eine SZ-Buchse und auf der anderen Seite offene Kabelenden hat. Es wurde empfohlen den Ladeanschluss des Cradles auf das vordere Standlicht zu klemmen. Das erschien mir ebenfalls sinnvoll, also habe ich es auch so gemacht. Gut gemacht von BMW: Standlichtfassung (Gummi) aus dem Scheinwerfer ziehen und nach ca. 10cm Kabellänge befindet sich ein Zwischenstecker, so dass man das Stück Kabel aus der BMW zum Arbeiten wunderbar entfernen kann um die Klemmarbeiten bequem durchführen zu können. Perfekt!!! Wurde wohl so gemacht, weil die 5W-Lampenfassungen nach längerer Nutzung gerne mal verbrennen und so leichter auszutauschen sind.


Hier die Angaben zur Verkabelung:

Standlicht Ader schwarz/weiß --> Adapterkabel Ader 1 --> Stecker Cradle = Minus/braun
nicht benötigt/angeschlossen --> Adapterkabel Ader 2 --> Stecker Cradle = Steuerleitung/grün
Standlicht Ader grau --> Adapterkabel Ader 3 --> Stecker Cradle = Plus/weiß

Das Cradle ladet das Handy über Kabel mit bis zu 1200mA und drahtlos per QI mit bis zu 800mA, dies noch zur Info.


Falls jemand auch dies Lösung anstreben sollte, hier gleich die Teilenummern:

77 52 8 563 125 Smartphone Cradle 200€
83 30 0 413 586 Reparaturkabel mit Buchse 7€
77 52 7 724 321 4x Schrauben Lenkerklemme 25€ (wird bei SW-Motech-Halter nicht benötigt)
77 53 8 388 827 Halter für Gabelbrücke 65€ (alternativ von SW-Motech in der abnehmbaren Version für 60€,
Art.Nr.: GPS.07.646.11201/B )

Es gibt Lösungen die weitaus billiger zu realisieren sind, aber ich wollte eine stabile und wasserdichte optisch ansprechende und im Alltag taugliche Lösung, daher war es mir das wert. Musste jetzt ohnehin nichts mehr zahlen, weil ich dies alles schon beim Kauf mitbestellt/ausverhandelt hatte. Aus jetziger Sicht würde ich vielleicht auch den abnehmbaren Halter von SW-Motech verwenden (hat Vor- und Nachteile).

Zum praktischen Test kann ich noch nicht viel sagen, Ladung funktioniert und Sichtachse passt auch. Gefahren bin ich damit leider noch nicht. Die Bedienung des Handys über die Gehäusefolie scheint aber gut zu funktionieren, ob das mit Handschuhen auch so ist und ob das Display bei Sonnenlicht gut sichtbar ist steht aber noch in den Sternen, dazu werde ich noch berichten, wenn die Zeit reif dafür ist.....

Den Ton der Navigationsansage (ggf. auf Musik) erhalte ich in meinem Fall über eine Sprechanlage (SENA 10S) per Blauzahn unter den Helm hinein. In der Trockenübung funktioniert auch das schon mal perfekt.

Hier noch ein paar Bilder:
Dateianhänge
k-Montage 3.jpg
k-Montage 3.jpg (83.04 KiB) 5313 mal betrachtet
k-Montage 2.jpg
k-Montage 2.jpg (87.31 KiB) 5313 mal betrachtet
k-Montage 1.jpg
k-Montage 1.jpg (117.89 KiB) 5313 mal betrachtet

Benutzeravatar
G310GSler
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Nov 2017, 09:30
Motorrad: G310GS

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon G310GSler » Sa 24. Mär 2018, 18:03

Und hier noch das fertige Anschlusskabel:
Dateianhänge
k-Montage 4.jpg
k-Montage 4.jpg (81.93 KiB) 5313 mal betrachtet

BMW_GS310G
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 09:11
Motorrad: BMW GS310 G

Re: Verkleidungsteile / Smartphone-Cradle

Beitragvon BMW_GS310G » Do 3. Mai 2018, 13:57

Hallo,

Da der Ein oder Andere ja schon die Verkleidung abgemacht hat, hier meine kurze Frage.
Ich möchte gerne einen USB Anschluss neben der Instrumententafel anbringen.
Zum einen, ist dort genug Platz?
Muss die Verkleidung komplett ab?

Danke


Zurück zu „G310GS - G 310 GS - Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste