Vorstellung - Triumph Speed Triple RS 1200

Alles was nirgens rein passt.
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
Beiträge: 260
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 20:44
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R
Kontaktdaten:

Vorstellung - Triumph Speed Triple RS 1200

Beitragvon OSM62 » Di 26. Jan 2021, 14:39

180 PS, also 30 mehr wie die aktuelle und 10 kg weniger Gewicht (198 kg Fahrfertig) sind die Eckwerte der neuen
Triumph Speed Triple RS 1200

Bild

Die Features der neuen Speed Triple 1200 RS in der Übersicht
Eine Revolution in Sachen Leistung und Performance
- die leistungsstärkste und am schnellsten beschleunigende Speed Triple aller Zeiten
- komplett neuer, hubraumstärkerer 1.160 ccm Dreizylindermotor
- 180 PS Spitzenleistung (plus 30 PS im Vergleich zum Vormodell)
- 125 Nm Spitzendrehmoment (plus 8 Nm im Vergleich zum Vormodell)
- 650 U/min höhere Spitzendrehzahl und ein um 12 % geringeres Trägheitsmoment
- völlig neu konstruierte Airbox und Auspuffanlage mit besserem Durchfluss und begeisterndem Sound
Eine Revolution in Sachen Agilität, Handling und Präzision
- die agilste, präziseste und dynamischste Speed Triple aller Zeiten
- 10 kg leichter (nur 198 kg fahrfertig)
- völlig neu entwickeltes, massenzentriertes Chassis
- schmaleres Design, verbunden mit einer noch dominanteren Sitzposition
- uneingeschränkt rennstreckentaugliche Top-Ausstattung einschließlich:
- auf beste Performance abgestimmtes, voll einstellbares Öhlins-Fahrwerk
- Metzeler RACETEC™ RR-Reifen
- Brembo Stylema®-Bremsen

DIE LEISTUNGS- UND DREHMOMENTSTÄRKSTE SOWIE AM SCHNELLSTEN BESCHLEUNIGENDE SPEED TRIPLE ALLER ZEITEN.

Die neue TRIUMPH besitzt einen völlig neuen, hubraumstärkeren 1.160 ccm Dreizylindermotor, der mit den Erkenntnissen aus unserem Moto2™-Rennmotorenprogramm entwickelt wurde. Damit liefert die neue Speed Triple 1200 RS eine Spitzenleistung von 180 PS bei 10.750 U/min und ein maximales Drehmoment von 125 Nm bei 9.000 U/min, was ein begeisterndes Fahrgefühl vermittelt. Das Triebwerk ist außerdem reaktionsschneller, hat eine um 650 U/min höhere Maximaldrehzahl und kommt mit einem neuen, freier atmenden Ansaug- und Auspuffsystem für einen neuen, Gänsehaut-erzeugenden Triple-Soundtrack.

Komplett neuer Motor

Der Antriebsstrang wurde komplett neu konstruiert, wobei jedes einzelne Element auf eine höhere Leistung und eine geringere Masse ausgelegt wurde, was den neuen Motor um satte 7 kg leichter macht als den Motor des Vorgängermodells. Im Vergleich zum bisherigen Speed Triple Antriebsstrang ist er trotz des größeren Hubraums kompakter und verleiht dem neuen Motorrad die perfekte Balance aus Aggressivität, Leistung und Kontrolle.

Signifikant höhere Leistung und Drehmoment

Der Motor liefert eine deutlich höhere Leistung und ein höheres Drehmoment als die Vorgängergeneration und ist damit die leistungsstärkste und drehmomentstärkste Speed Triple aller Zeiten - mit fantastischer Performance und begeisterndem Triple-Charakter über den gesamten Drehzahlbereich. Damit haben die TRIUMPH-Ingenieure die charakteristische „Wall of Torque"-Drehmomententfaltung der Speed Triple auf ein ganz neues Niveau gebracht.

Der Motor liefert mit 30 PS mehr Leistung und einem Spitzenwert von 180 PS bei 10.750 U/min ein atemberaubend neues Level an Performance. Die rote Drehzahllinie wurde um 650 U/min auf 11.150 U/min angehoben. Das beeindruckende Drehmoment und der Charakter im unteren und mittleren Drehzahlbereich, für den die Speed Triple seit jeher bekannt ist, bleiben erhalten: 125 Nm maximales Drehmoment bei 9.000 U/min, 8 Nm mehr als beim Vorgängermodell.

Unglaubliches Leistungs-Gewichts-Verhältnis

Die herausragende Leistung des neuen Dreizylindermotors in Kombination mit dem reduzierten Gewicht der brandneuen Speed Triple 1200 RS sorgt für das beste Leistungsgewicht in der Geschichte der Speed Triple: über 25 Prozent besser als bei der Vorgängergeneration und fast doppelt so gut wie bei der ursprünglichen Speed Triple von 1994.

Die bestklingende Speed Triple, die je produziert wurde

Dank des völlig neuen, frei atmenden Ansaug- und Auspuffsystems ist die neue Speed Triple 1200 RS auch die bestklingende Speed Triple aller Zeiten, mit einem begeisternden Ansauggeräusch und dem charakteristisch fauchenden Triple-Auspuffsound.

Der Sound wird zudem auch durch die um 12 Prozent geringere Massenträgheit im Kurbeltrieb verbessert. Dadurch dreht nicht nur der Motor schneller hoch, hängt noch spontaner am Gas und fühlt sich schärfer an – auch der Triple-Klang bekommt eine noch aggressivere Note.

Optimierte neue Kupplung und Getriebe

Die neue „Speedy“ besitzt eine weiterentwickelte, leichtgängigere Anti-Hoppingkupplung. Dabei kommt eine hochmoderne Reibpaarung zum Einsatz, um die Anzahl der Kupplungsscheiben zu reduzieren, die Masse zu minimieren und das Kupplungsgefühl zu verbessern. Gleichzeitig wird die Kontrolle beim Herunterschalten aus hohen Drehzahlen optimiert.

In Kombination mit einem komplett neuen und kompakteren Sechsganggetriebe mit übereinanderliegenden Wellen verlaufen die Gangwechsel deutlich sanfter als bei der vorherigen Generation – inklusive einer optimierten Übersetzungsprogression.

Die Leistung der Speed Triple 1200 RS wird durch die neue Zündanlage mit „Twin Tip“-Zündkerzen für konstantere und zuverlässigere Zündung bei hohen Motordrehzahlen weiter gesteigert. Gleiches gilt für das neu entwickelte, leichtere Kühlsystem, das mit einem integrierten Ölkreislauf-Wärmetauscher ausgestattet ist.

NOCH NIE GAB ES EINE SPEED TRIPLE MIT EINEM SO AGILEN, PRÄZISEN, DYNAMISCHEN UND REAKTIONSSCHNELLEN HANDLING

Sie ist 10 kg leichter, besitzt ein komplett neues Leichtbau-Chassis, eine völlig neue Fahrerergonomie und kann mit einer noch dominanteren Sitzposition aufwarten. Kurz gesagt: Die neue Speed Triple 1200 RS ist nichts weniger als eine Handling-Revolution. Zur uneingeschränkt rennstreckentauglichen Premium-Ausstattung gehören neue Brembo Stylema®-Bremsen, Metzeler RACETEC™ RR-Reifen und ein auf maximale Performance ausgelegtes Öhlins-Fahrwerk.

All diese Verbesserungen sorgen dafür, dass sich die neue Speed Triple 1200 RS so agil und dynamisch fährt wie eine Street Triple RS.

Komplett neues Leichtbau-Chassis

Das Fahrwerk wurde von Grund auf neu entwickelt, um die leichteste und am besten zu fahrende Speed Triple aller Zeiten zu liefern – mit einem noch agileren, präziseren und dynamischeren Handling in einem strafferen und auf Massenzentralisierung ausgelegten Gesamtpaket.

Mit einem fahrfertigen Gewicht von nur 198 kg ist das neue Motorrad satte 10 kg leichter als die vorherige Generation. Es verfügt über einen 17 Prozent leichteren Aluminium-Brückenrahmen mit einer Gewichtsverteilung, die den Schwerpunkt weiter vorne und weiter unten ansiedelt.

Dominante und fokussierte Sitzposition

Die neue Speed Triple 1200 RS verfügt über einen 13 mm breiteren Lenker, der eine dominante und fokussierte Fahrposition ermöglicht und damit für ein besseres Gefühl und mehr Kontrolle sorgt. Verbesserungen in der Ergonomie des Motorrads und der Fahrposition werden auch durch die neue Position der Fußrasten erreicht, die im Vergleich zum Vorgängermodell leicht nach innen versetzt wurde, was eine vergrößerte Schräglagenfreiheit ermöglicht, ohne die Beinfreiheit zu beeinträchtigen.

Auch die Kontur und die Konstruktion der Sitzbank wurden erheblich verbessert. Diese ist jetzt noch komfortabler und ermöglicht dem Fahrer eine natürlichere Sitzposition für konzentriertes Fahren. Die Sitzhöhe beträgt komfortable 830 mm.

Voll einstellbare Premium Öhlins-Aufhängung

Zum revolutionären Fahrverhalten der neuen Speed Triple 1200 RS tragen die serienmäßigen Premium-Komponenten in Rennstreckenspezifikation bei: Die voll einstellbare Öhlins-Aufhängung vorne und hinten wurde so abgestimmt, dass sie ein optimales Verhältnis von Leistung, Komfort und Kontrolle bietet.

Vorne ist die Speed Triple 1200 RS mit der Öhlins NIX30 Upside-Down-Gabel ausgestattet, die in Vorspannung, Zug- und Druckstufe einstellbar ist. Hinten profitiert der Fahrer vom Öhlins TTX36 Doppelrohr-Monoshock, der ebenfalls in Vorspannung, Zug- und Druckstufe einstellbar ist. Das gesamte Fahrwerkpaket wurde auf das geringere Gewicht des Motorrads, die höhere Leistung und das höhere Drehmoment sowie die neue Geometrie abgestimmt und so entwickelt, dass es auf der Rennstrecke genauso perfekt funktioniert wie auf der Straße.

Bilder zur neuen Triumph Speed Triple RS 1200 habe ich hier:
http://www.bmw-motorrad-bilder.de/mb/th ... 69&page=12

Uuui, eines der wenigen neuen Mopeds wo ich wirklich sagen muss, Hut ab, muss ich unbedingt mal fahren.
Gruß - Michael - OSM62 - Webmaster - Admin

Zurück zu „off Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast