Rückruf G 310 R

Die G 310 R im Allgemeinen.
Benutzeravatar
Laszlo
Beiträge: 237
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 13:48
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: G 310 R, F 700 GS

Re: Rückruf G 310 R

Beitragvon Laszlo » Fr 18. Sep 2020, 16:47

step44 hat geschrieben:Ich habe im März mit der 20000er Inspektion mein Motorrad auch wegen des Rückrufs der Bremsen in der Werkstatt gehabt.
Es wurde alles kontrolliert und für in Ordnung befunden. Dann hieß es auf einmal die Bremsen oder was auch immer es war sollten doch bei allen Maschinen getauscht werden aber die Ersatzteile seien noch nicht lieferbar. BMW wollte sich melden sobald sie da sind. Habe letzte Woche angerufen und nachgefragt, jetzt wurde mir gesagt: bei meinem Motorrad ist alles in Ordnung also doch kein Tausch.
Wie ist es denn bei euch gelaufen? Ich bin jetzt verunsichert, kommt es jetzt auf die Werkstatt an ob getauscht wird oder nicht?

Bei mir war damals auch alles soweit okay. Heute bekam ich ein Schreiben von BMW, dass es inzwischen Bremsen mit besserem Korrosionsschutz gebe und ich deshalb zum Austausch einen Werkstatttermin vereinbaren sollte.

Laszo

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 199
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS

Re: Rückruf G 310 R

Beitragvon Jaeng » Sa 19. Sep 2020, 10:53

Habe das gleiche Schreiben gestern erhalten. Bin nächste Woche mit der kleinen GS in den Alpen. Nach Rückkehr und Kurzquarantäne mal Kontakt mit BMW-NL aufnehmen, ob das im Rahmen der anstehenden Inspektion gemacht werden kann.

Benutzeravatar
step44
Beiträge: 161
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 20:04
Motorrad: Burgman 400, G310R

Re: Rückruf G 310 R

Beitragvon step44 » So 20. Sep 2020, 18:20

Ich hatte nach der Antwort meines Freundlichen BMW in München angeschrieben und geschildert, was ich hier schon geschrieben hatte.
Es kam ein sehr schneller Anruf von dort, dass neue Bremssättel per eilt unterwegs nach Bonn sind. Sie wurden nach meinem Urlaub Ende August getauscht.
Den neuen Rückruf habe ich jetzt trotzdem nochmal bekommen, kann ihn aber als erledigt betrachten.

deepstop
Beiträge: 13
Registriert: Mi 19. Aug 2020, 14:13
Motorrad: G310R, F800GT, R1250

Re: Rückruf G 310 R

Beitragvon deepstop » Fr 23. Okt 2020, 20:12

Servus!
Auch bei der 310er meiner Frau (Fertigung 1. Halbjahr 2019) wurden die Bremsen komplett erneuert.
Im selben Zuge wurden auch die Startprobleme durch einige Aktualisierungen beseitigt.
LG aus Österreich

lib
Beiträge: 11
Registriert: So 3. Mai 2020, 15:22
Motorrad: 310 GS

Re: Rückruf G 310 R

Beitragvon lib » Mo 30. Nov 2020, 15:15

Meine wurde letzte Woche auch abgeholt. Bremse wird ausgetauscht.

Benutzeravatar
GS-Hexe
Beiträge: 35
Registriert: Mo 23. Mär 2020, 14:28
Motorrad: G 310 GS

Re: Rückruf G 310 R

Beitragvon GS-Hexe » So 6. Dez 2020, 19:16

Auch meine war in der Werkstatt. Die Sättel wurden nicht getauscht, da alles in Ordnung war.
Geld allein macht nicht glücklich - man muss sich schon ein Moped dafür kaufen


Zurück zu „G310R - G 310 R“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste