Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Alles was man an die G 310 R dran bauen kann, und das Motorrad individualisiert.
Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 163
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Jaeng » Sa 4. Mai 2019, 18:06

Wer so eine Krachtüte braucht, soll sie an sein Moped dran bauen. Ich weiß Besseres mit meinem Geld anzufangen.
Der Auspuff erinnert mich an meine Fahrschulzeit Klasse A. Da lief ein Nachschüler mit einem HD-Tshirt herum: "Loud pipes save lives"
Das Gegenstück sind die Schilder an der B500 zur Lärmbelastung durch Motorräder und deren Fahrer, die nicht mehr als den ersten und zweiten Gang kennen.

Benutzeravatar
Alpen Andy
Beiträge: 159
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 18:02
Motorrad: BMW

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Alpen Andy » Sa 4. Mai 2019, 19:44

Also so eine Euro 4 komplettanlage mit Kat und db-killer hat nun wirklich absolut nichts mit Lärm und Krawall zu tun. Hier geht es lediglich um einen schöneren Klang und schönere Optik. Nicht jeder der zu einem Auspuff aus dem Zubehör greift, ist ein rücksichtsloser Mensch der ohne db-killer rumfährt und Anwohner in den Wahnsinn treibt.
Aber da sieht man mal wohin die ganze Hetze hinführt...es wird pauschal verurteilt und nachgeplappert ohne sich selbst eine Meinung zu bilden...

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 163
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Jaeng » Sa 4. Mai 2019, 20:06

Nach dem verlinkten Video klingt die Tüte kerniger, lauter als das Original. Wenn die Auspuffanlage nicht mehr Leistung bringt sondern nur ein Mehr an hörbarer Lautstärke, dann frage ich mich schon, was die Investition in so ein Teil soll.
Um Leuten mit Lärm auf den Keks zu gehen, braucht man nicht einmal den db-Killer entfernen. YouTube: Eifel, Motorradkontrolle oder so.
Wofür braucht hier jemand diese komische Lärmtüte.
Hält die für die gs vorgesehene Anlage die 76db (u.3) ein? Wenn ja, dann schüttel ich nur noch über den Preis den Kopf.

Benutzeravatar
Alpen Andy
Beiträge: 159
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 18:02
Motorrad: BMW

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Alpen Andy » Sa 4. Mai 2019, 20:47

Erst mal nachdenken und dann eine Meinung bilden...
Was spricht dagegen? Schönere Klang, schönere Optik, jedem das Seine! Nur weil es dir persönlich nicht gefällt oder du persönlich nicht so viel Geld ausgeben willst, ist es Schwachsinn? Tolle Einstellung.... Selbst wenn die Anlage jetzt 1-2 db lauter ist....und? Wie laut sind denn so andere neue Motorräder mit Serienauspuff? Oder Autos mit Sportauspuff oder LKWs,....also bitte...einfach mal kurz drüber nachdenken!

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 163
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Jaeng » Sa 4. Mai 2019, 20:55

Um wie viel ist sie lauter? 1-2 db? Datenblatt? Oder 10db = Verdopplung. Und schöner? Naja ...
Oder geht es darum, sich von der Masse/Serie abzuheben. In der Kindheit ging es darum, wer am weitesten pinkeln konnte. Heute geht die Polizei gegen Poser vor ...

Benutzeravatar
Alpen Andy
Beiträge: 159
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 18:02
Motorrad: BMW

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Alpen Andy » Sa 4. Mai 2019, 23:01

Jetzt denke doch bitte einmal kurz nach.
Es handelt sich hier um eine Euro4 Abgasanlage mit EG-ABE, die ohne Eintragung angebaut werden darf und für die bei der Erteilung der EG-ABE die Toleranzgrenze gilt. Verstanden?
Es handelt sich eben NICHT um eine "racing" Anlage, die ohne Kat und ohne db-Killer daher kommt und auf einmal 15dB lauter ist!
Ich weiss nicht was du daran nicht verstehen kannst?
Was ICH allerdings nicht verstehe ist, wie man nicht einsehen will, dass es auf dieser Erde noch andere Menschen gibt, die einen anderen Geschmack haben, und wie man ohne Grund andere Menschen in eine Schublade stecken kann, ohne sich davor zu informieren.
Bin ich ein rücksichtsloser Raser, der ohne db-Killer und Kat den ganzen Tag neben dem Kindergarten und gegenüber vom Altenheim im ersten Gang hin und her heizt, nur weil ich einen Akrapovic montiert habe?
Oder bin ich ein ganz normaler und anständiger Motorradfahrer, wie die meisten Anderen auch? Und vielleicht finde ICH PERSÖNLICH einfach nur den "Klang" (Klang ist nicht gleich Lautstärke!) des Akrapovic schöner, die Optik viel schöner und gönne es mir, weil ich es kann und ich es will...?
Und nur weil DU es nicht schön findest, hat es die ganze Menscheit nicht als schön zu empfinden und es ist Blödsinn weil DU es für zu teuer findest? :?: :?: :?:
Und am besten fährt jeder das gleiche Auto und Motorrad, trägt die gleichen Klamotten, isst das gleiche Essen, hat die gleiche politische Einstellung,......wie du...denn alles Andere ist (aus deiner Sicht und deinem Wissensstand nach) hässlich, blödsinn, falsch, illegal,...
Also bitte. . .

Benutzeravatar
Jaeng
Beiträge: 163
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 13:44
Wohnort: Hannover
Motorrad: G 310 GS

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Jaeng » So 5. Mai 2019, 08:32

Vielen Dank für deinen Aufsatz. Wer in Großbuchstaben schreibt, der schreit ;) Schön, dass ich jetzt weiß, was dir wichtig ist. Eine Akra-Tüte.
Kannst du bitte noch das Datenblatt für den Speedpro Cobra nachreichen. Wie laut ist er bzw. soll er sein? Mit welchen db-Werten liegt er in welchen in D/A geltenden Toleranzwerten?
Um wenn es mir um die Individualisierung meines Autos oder Mopeds geht, schaue ich in den Zubehörkatalog des Herstellers und des Zubehörhandels (z.B. Wunderlich).

Benutzeravatar
pogibonsi
Beiträge: 109
Registriert: Do 4. Mai 2017, 12:05
Wohnort: Niedersachsen
Motorrad: F700GS

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon pogibonsi » So 5. Mai 2019, 08:47

Das Moped klingt vielleicht tatsächlich besser, aber es wird lauter und das darf meiner Meinung nach nicht sein!

Es werden immer mehr Anwohner belästigt, darum werden immer mehr Strecken gesperrt, von daher sollte man alles unternehmen, Mopeds und auch alle anderen Kraftfahrzeuge leiser zu machen und nicht lauter!

Das ist gesunder Menschenverstand und da muß "Spaß" hinten angestellt werden!
Gruß,
Uwe

Benutzeravatar
Alpen Andy
Beiträge: 159
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 18:02
Motorrad: BMW

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon Alpen Andy » So 5. Mai 2019, 10:56

Keine Angst, das war lediglich ein Versuch, durch BETONUNG ("Verbal" geht es nun mal in Schriftform nicht...) bestimmte Worte im Satz hervorzuheben, um diesen für mein Gegenüber verständlich zu machen.
Hat aber anscheinend nichts gebracht, ausser den Troll noch etwas zu füttern...

Nur mal für alle anderen Anwesenden hier, die das Thema auch tatsächlich interessiert:

für die kleine 310er und dem Auspuff aus dem Zubehör gilt (wie bei allen anderen neu zugelassenen Motorrädern) die EG-ABE. Quasi eine EU-weit gültige ABE.
Heisst für unsere 310er: sie darf ein Fahrgeräusch von max. 80dB(A) haben.
Auspuffanlagen können vom Hersteller in Europa geprüft werden lassen, und wenn sie die Richtlinien einhalten, bekommen sie das E-Kennzeichen. Sprich: die Anlage darf ohne Eintragung/Einzelabnahme montiert werden, da sie bei der Prüfung den Grenzwert nicht überschritten hat.
Dass die Hersteller dabei eher die obere Toleranzgrenze ausreizen, sollte einem klar sein ;)
Klar ist aber auch, dass selbst originale Auspuffanlagen innerhalb der Toleranz streuen können, und dass die 310er generell SEHR leise ist, egal ob mit original Auspuff oder einem aus dem Zubehör.
Bei einer Kontrolle durch die Polizei gilt eine Toleranz von 5dB zum eingetragenen Wert. Wird dieser überschritten KANN die Polizei (auf Verdacht, mit dem Auspuff stimmt was nicht) das Motorrad stilllegen, und zu einer Fahrgeräusch-Messung antreten lassen. Wobei dann wieder die 80dB(A) gelten.

Was nun die Fachmänner hier für persönliche Probleme mit so einer legalen Euro4 Auspuffanlage haben, kann ich leider nicht erklären, das versteht glaub ich niemand. Ich denke, sie gehen davon aus, dass jede Auspuffanlage die nicht original ist, um 20dB(A) lauter ist, und nur der Abschaum der Gesellschaft damit rumfährt...?
So subjektiv wie diese so eine Auspuffanlage betrachten, so subjektiv ist es allerdings auch mit dem Sound: nur weil etwas einen anderen "Klang" hat, muss es nicht lauter sein. (Das hat was mit Frequenzen und dem menschlichen Ohr zu tun..)
Aber ich geh jetzt lieber mal meiner 6 jährigen Nichte die Raketenformel erklären. Das ist einfacher, als hier erwachsenen Menschen Tatsachen näher zu bringen, die sie eigentlich nur glauben müssten...zu verstehen gibt es ja eigentlich nix... :roll:

b.m.w.g310r
Beiträge: 2
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 07:57
Motorrad: BMW G310R

Re: Speedpro Cobra Auspuffanlagen

Beitragvon b.m.w.g310r » Mo 10. Jun 2019, 12:37

Hey, die Speedpro hat bei Insta einen Video wegen Sound. Für den Preis finde ich es aber nicht Deep genug. Aber jeder wie er mag.
Ach und GPR hat auch "Legale" Töpfe anzubieten...
Gruß aus WW


Zurück zu „G310R - G 310 R - Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast