Tankschloss/Tankdeckel

Die Technik der G 310 R im Besonderen.
Benutzeravatar
eischale
Beiträge: 10
Registriert: Mo 16. Jul 2018, 21:19
Wohnort: Norddeutschland
Motorrad: g310r und r1200r lc

Re: Tankschloss/Tankdeckel

Beitragvon eischale » Di 28. Aug 2018, 19:43

War jetzt zur Einfahrkontrolle und hab den Tankdeckel angesprochen laut dem freundlichen haben die das noch nicht gehört das es da Probleme gibt.
Hab ihn gesagt das man mal Foren lesen sollte.
Immerhin ging es danach 1 mal gut jetzt beim zweiten mal nach der Werkstatt wieder Probleme gehabt.
Ist etwas nervig na mal sehen wie es jetzt mit der Zeit wird viele haben ja berichtet das es mit der Zeit besser wird

Derhoerer
Beiträge: 1
Registriert: So 31. Jul 2022, 08:22
Motorrad: BMW

Re: Tankschloss/Tankdeckel

Beitragvon Derhoerer » So 31. Jul 2022, 13:42

Selbst mit Gewalt, lässt sich der Tankdeckel nicht verschließen... Das Problem ist die Gummidichtung, welche durch eine Feder gegen den Tankverschluss gedrückt wird. Die Gummidichtung etwas nach oben drücken und das gute W-40-Öl unterhalb der Dichtung einbringen... dann flutscht der Tankdeckel wieder, wie er soll.

Benutzeravatar
GS-Hexe
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Mär 2020, 14:28
Motorrad: G 310 GS

Re: Tankschloss/Tankdeckel

Beitragvon GS-Hexe » Fr 12. Aug 2022, 23:05

fredl089 hat geschrieben:Bei mir geht die Funktion von "flutscht sofort rein" bis "1 1/2 Minuten "bewegungslegasthenisch rumfummeln", bis das Teil endlich schliesst, als ob nichts gewesen wäre.


So ging es bei mir jetzt gut zwei Jahre, bis ich kürzlich an der Tanke stand und den Deckel nicht wieder zu bekam. Ein Helfer musste den Verschluss während des Schließens kräftig runterdrücken, dann ging es. Bei BMW meinten sie, ich sollte mal mit WD40 nachhelfen. Habe ich gemacht. Der Deckel schließt immer noch nicht geschmeidig, aber ich bekomme ihn allein wieder zu, weil der Schlüssel jetzt beim Runterdrücken allein zurückflutscht. Naja, immerhin.
So einen Mumpitz hatte ich noch bei keinem Moped ...
Geld allein macht nicht glücklich - man muss sich schon ein Moped dafür kaufen


Zurück zu „G310R - G 310 R - Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste